Slide background

© HBLFA Tirol - Forschung und Service

Probenahmerichtlinien Rotholz

Die chemische, mikrobiologische oder sensorische Analyse beginnt nicht erst im Labor sondern bereits bei der Probenahme. Eine ordnungsgemäße Probenahme garantiert, dass die mikrobiologische und chemische Beschaffenheit der Probe gleich der gesamten Charge ist. Die ordnungsgemäße Probenahme beinhaltet auch die Probenverpackung und den Probentransport und gewährleistet, dass sich die Zusammensetzung der Probe von der Probenahme bis zur Untersuchung nicht verändert. Ziel ist es, eine repräsentative Probe zu erhalten und durch Dokumentation der Probenahme, die Rückverfolgbarkeit der Probe bis zur Produktionscharge zu gewährleisten.

Bei Fragen oder Unklarheiten zur Probenahme wird vor der Probenahme die Rücksprache mit der HBLFA Tirol - Forschung und Service empfohlen.

Downloads

 

HBLFA Tirol Logo

Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt
für Landwirtschaft und Ernährung sowie
Lebensmittel- und Biotechnologie Tirol
Standort Forschung und Service

A-6200 Strass im Zillertal, Rotholz 50a, Tirol
T 0043 (0)5244 62262
F 0043 (0)5244 62262-930
forschung@hblfa-tirol.at