Slide background

© HBLFA Tirol - Forschung und Service

Gutachten Rotholz

Die Mitarbeiter/innen der HBLFA Tirol - Forschung und Service sind nach § 73 Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz - LMSVG berechtigt, amtliche Gutachten zu rechtlichen, hygienischen, mikrobiologischen und chemischen Fragestellungen zu erstellen.

Leiter Dr. Klaus Dillinger, Dr. DI Frieda Eliskases-Lechner, Dr. DI Peter Zangerl und DI Christa Matlschweiger  sind gemäß Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz - LMSVG zur Durchführung von Untersuchungen und Erstellung von Gutachten nach dem Lebensmittelgesetz 1975 (Gruppe E 12 - Mikrobiologie und Hygiene von Milch und Milchprodukten einschließlich Käse sowie Gruppe A, Z2 - Milch und Milchprodukte einschließlich Käse) berechtigt.

Dr. Hans Sebastiani ist gemäß § 73 Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz - LMSVG zur Durchführung von Untersuchungen und Erstellung von Gutachten nach dem Lebensmittelgesetz 1975 (Gruppe A, Z2 - Milch und Milchprodukte einschließlich Käse) berechtigt.

Rechtsgrundlagen für die Begutachtung

  • Gemeinschaftliches und nationales Lebensmittelhygienerecht
  • Nationales Recht zur Produktkennzeichnung
  • Österreichisches Lebensmittelbuch (Codex Alimentarius Austriacus)

Ihre Ansprechpartner zur Erstellung von Gutachten

HBLFA Tirol Logo

Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt
für Landwirtschaft und Ernährung sowie
Lebensmittel- und Biotechnologie Tirol
Standort Forschung und Service

A-6200 Strass im Zillertal, Rotholz 50a, Tirol
T 0043 (0)5244 62262
F 0043 (0)5244 62262-930
forschung@hblfa-tirol.at