Milchsäurebakterienkulturen

Säuerungskulturen - MSB

Streptokokkenkulturen

SA, S2, SR5, SR7
Sc. thermophilus Mehrstammkulturen mit unterschiedlichen Phagenspektren

Downloads Anwendungen: SA, S2, SR5, SR7
Downloads Spezifikationen: SA, S2, SR5, SR7

Säurewecker

SW
DL-Säurewecker

Download Anwendung: SW
Download Spezifikation: SW

Mischkulturen

MKR Emmentalermischkultur
MKB Bergkäsemischkultur

Downloads Anwendungen: MKR, MKB
Downloads Spezifikationen: MKR, MKB

Laktobazillenkulturen

KK1 Lb. helveticus Mehrstammkultur
KK2 Lb. delbrueckii subsp. lactis Mehrstammkultur
KK3 thermophile Laktobazillenmischkultur

Downloads Anwendungen: KK1, KK2, KK3
Downloads Spezifikationen: KK1, KK2, KK3

Viskositätserhöhende Kulturen - MSV

LF7 Lc. lactis subsp. cremoris Einstammkultur
EP27 Sc. thermophilus Einstammkultur

Downloads Anwendungen: LF7, EP27
Downloads Spezifikationen: LF7, EP27

Download Preisliste 2019

Milchsäurebakterien sind bei 7 Grad Celsius bis zu 14 Tagen lagerfähig.
 
Sollten Sie Probleme mit dem Öffnen unserer PDF-Dateien haben
können Sie hier kostenlos den aktuellen Adobe Reader downloaden.

HBLFA Tirol Logo

Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt
für Landwirtschaft und Ernährung sowie
Lebensmittel- und Biotechnologie Tirol
Standort Forschung und Service

A-6200 Strass im Zillertal, Rotholz 50a, Tirol
T 0043 (0)5244 62262
F 0043 (0)5244 62262-930
forschung@hblfa-tirol.at

Wir setzen unter unserer Website Cookies ein, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten.
Indem Sie unter unserer Website surfen, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Ich versteheDatenschutzerklärung