Über uns - HBLFA Tirol - Forschung und Service Rotholz

Philosophie
Der Bereich Forschung und Service der HBLFA Tirol sieht sich als Serviceeinrichtung zur Stärkung der Land- und Milchwirtschaft im alpenländischen Raum und als Ansprechpartner in allen Fragen der Milchverarbeitung, vom Rohstoff Milch bis zum fertigen Produkt.

Dienstleistungen
Unser Leistungsangebot umfasst folgende Bereiche:

Aus- und Weiterbildung
Wir verfügen über ein umfassendes Kursangebot für milchwirtschaftliches Fachpersonal und bäuerliche Direktvermarkter, stellen die Infrastruktur für die Tiroler Fachberufsschule Kufstein-Rotholz zur Verfügung und organisieren den Vorbereitungslehrgang zur Befähigungsprüfung Milchtechnologie.

Produktinnovation (Forschung & Entwicklung)
Die Forschungsschwerpunkte sind derzeit Kulturen für fermentierte Milchprodukte und die Technologie, Chemie, Mikrobiologie und Hygiene von Milchprodukten insbesondere Käse. Wir arbeiten mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen sowie Universitätsinstituten zusammen und stellen Fachleute für diverse Expertengruppen.
Milchverarbeitende Betriebe können innovative Produkte in Rotholz bis hin zur Marktreife entwickeln lassen.

Untersuchung, Gutachten und Beratung
Wir bieten die Möglichkeit, Milch und Milchprodukte sowie Hilfsmittel mikrobiologisch, chemisch und biochemisch untersuchen zu lassen und erstellen anhand dieser Untersuchungen Gutachten nach Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz oder Codex Alimentarius Austriacus. Wir sind direkter Ansprechpartner der österreichischen Milchwirtschaft in der Beratung bei technologischen, mikrobiologischen oder chemischen Fragestellungen. Die Beratungstätigkeit umfasst alle Bereiche der Produktion von Milchprodukten. Wir bieten Dienstleistungen wie z.B. Erstellung eines Qualitätsmanagementsystems inklusive Ausarbeitung von HACCP-Konzepten, Aufklärung der Ursachen von Fehlproduktionen oder Listerienmonitoring für Umfeldproben an.

Herstellung und Vertrieb von Kulturen und milchwirtschaftlichen Spezialitäten
Die Abteilung Kulturen stellt verschiedene Säuerungs- und Reifungskulturen, hauptsächlich thermophile Milchsäurebakterien, Propionsäurebakterien, Rotkulturen und Hefekulturen, her und beliefert damit den österreichischen Markt.
Zudem bietet wir ein innovatives sowie vielfältiges Produktsortiment an. Es werden qualitativ hochwertige Käsespezialitäten aus Ziegen-, Schaf- und Kuhmilch produziert, die im ausgewählten Fachhandel oder vor Ort im eigenen Käsegeschäft erhältlich sind.

Informations- und Kommunikationsmanagement
Wir unterstützen als unabhängige Informations- und Wissensplattform die österreichische Milchwirtschaft. So wird z.B. in Zusammenarbeit mit Partnern aus der österreichischen Milchwirtschaft die Österreichische Milchwirtschaftliche Tagung ausgerichtet oder die Juryarbeit bei der Internationalen Käsiade in Hopfgarten sowie bei der Internationalen Almkäseolympiade in Galtür ausgerichtet.

Rechtsstellung
Die HBLFA Tirol - Forschung und Service ist eine nachgeordnete Dienststelle des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft.

HBLFA Tirol

HÖHERE BUNDESLEHR- UND FORSCHUNGSANSANSTALT
FÜR LANDWIRTSCHAFT UND ERNÄHRUNG SOWIE
LEBENSMITTEL- UND BIOTECHNOLOGIE TIROL
Standort Forschung und Service
6200 Strass im Zillertal, Rotholz 50a, Tirol, Österreich
Telefon: 0043 (0)5244 62262 Fax: 0043 (0)5244 62262-930 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!